Die ganze Welt scheint gerade im Umbruch.

Für den Umgang mit Chaos in deinem unmittelbaren Umfeld:

Das Chaos hat etwas Gutes.

Wir finden uns wieder. Unseren Kern. Wir besinnen uns auf das Wichtigste.

Wir finden heraus, mit wem wir unsere Zeit verbringen wollen. Und mit wem nicht.
Wir hinterfragen unsere Werte. Unsere Ansichten. Unsere Glaubenssätze.

Werfen die Glaubenssätze und Meinungen über Bord, die sich für uns nicht mehr stimmig anfühlen.

Aus Krisen kann etwas Gutes erwachsen.

Wenn ein Keimling aus der Erde kommt, bricht erstmal der ganze Dreck auf.

So ist das immer.

Halte durch.

Tue nichts Überstürztes.

Behalte einen klaren Kopf. Bleibe bei dir.

Zieh dich zurück, um in dich zu lauschen, wie es sich für dich richtig anfühlt.

Um dich zum sortieren.

 

Am Ende kommst du da geordnet und gestärkt wieder raus.

Das hier ist eine große Chance auf einen Neubeginn.

Am Ende werden die Dinge mehr so sein, wie du sie wirklich willst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.