[Dies ist auch der Artikel, den ich dann für den Jahresrückblick Ende 2022 verwenden will – er ist schon ausführlich – zusammengestellt am 27. Juni]


Checkliste:

✓ der Hund ist gesund: Zeckentabletten …

✓ meine Tage sind entspannt

✓ die Beziehung zum Schatz ist schön

✓ ich habe ein paar Vorsorgeuntersuchungen gemacht:

  • Hausarzt, Blut, Check-up, Gyn, Neurologin

✓ ich hatte schöne Zeit mit der Schwester + Familie, mit den Eltern, der Schwiegermutti

✓ gute Beziehung mit den Nachbarn:

  • Besuch, Gespräche & Spaziergänge mit Heimbewohnern …

✓ ich bin im Biz voran gekommen:

  • meine ideale Arbeitsweise wird mir immer klarer: 80/20, ich lebe organischen Launch-Lifestyle, hab Webinare & Calls wieder eingestampft

✓ mein Zuhause wird immer schöner

✓ ich ernähre mich vegan (soweit möglich)

✓ persönlich bin ich gewachsen:

  • einige Königinnen-Momente, Retreat für Oktober gewonnen!!

Frühjahr: April – Mai – Juni

Jetzt muss ich mich nicht sofort in den Sommer stürzen. So fühle ich mich nämlich noch nicht.

Ich werde es weiter entspannt und von innen heraus geführt angehen lassen.

  • Es steht ein weiterer Launch an: Ein Re-Launch der Lustprinzip Lounge Anfang Mai.
  • Ich werde weitere Podcast-Folgen aufnehmen.
  • Ich werde Webinare und Neumond-Calls machen.
  • Die ersten Geburtstage in der Familie stehen an.
  • Ich werde weiter mit meiner Gesundung zu tun haben.

Mai:

Anfang Mai hatte ich den Gynäkologin-Termin. Wegen der Migräne und der Fibromyalgie war ich im Mai bei der Neurologin. Organisch scheint alles in Ordnung zu sein …

Anfang Mai beschloss ich auch, ein Paar Barsche halten zu wollen. Beide Aquarien neu gestaltet. Sie zogen ein und zeigten Paarungs- und Laichverhalten, vertragen sich also gut und fühlen sich wohl.

Die letzte Staffel von „Grace & Frankie“ ist gestartet. Bittersüß.

Die jungen Hasen sind los und bringen Nikita in Gefahr. Die alten bemerkt sie nicht, weil die hocken bleiben, aber die jungen rennen los, und Nikita unabrufbar hinterher. Ab jetzt geht sie erstmal ’n paar Wochen an der Leine …

Draußen ist es schon richtig sommer-abendlich. Lange Goldene Stunde, bis zu 2 Stunden jeden Abend. Lieb’s.

Hänge wieder helle Laken vor die Fenster, um die Wärme auszusperren, aber das Licht reinzulassen.

Stimmungsmäßig dreht sich hier grad alles ums Nähren, Gestalten, Aufpäppeln, Kreieren und Umräumen. Ein schöner, entspannter Lebensstil.

80-20-Pareto:

Ich strippe weiter die Tätigkeiten weg, die nicht zu mir passen. Lege fest, dass es im Sommer (und darüber hinaus?) keine Webinare & Calls von mir geben wird. Obwohl das letzte Live-Webinar gar nicht mal so un-erfolgreich war (finanziell, community-mäßig). Ich werde nur nicht wirklich warm mit „live“.

„ganzichselbst“ fügt sich immer schöner zu einem richtigen System – der ganzichselbst Akademie – zusammen.

Fühlt sich absolut richtig an, dass ich meine Botschaften ganz auf’s Blog und die Liebesbriefe konzentriere, statt mich und meine Aktionen über diverse Social Media-Kanäle zu verstreuen (wo sie eh fast zu 100% weggefiltert werden, wenn man nicht dafür bezahlt).

Storytelling und Copywriting:

Meine Texte und Botschaften – finde ich – werden immer … runder und treffender.

Über-Fluss. Ich gebe Garnelen an die Schwester ab, Pflanzen an die Nachbarn … Tauschen statt neu kaufen.

Fliederduft genossen. Sommer-Essen eingekauft #vegan Haferflocken mit Obst und Lupinen-Joghurt … Brot mit V-Käse und Gurke. Früchtetee – trinke ich kalt.

Der Sommer hält Einzug in der Wohnung. Nehme die Decken, Wandbehänge, bunten Farben ab, die ich im Winter in der Wohnung verteilt hatte, und will es wieder hell, luftig …

Meine Küche inkl. der Pflanzen dort besser organisiert und alles aufgeräumt und geputzt.

Die Hunderunde findet wegen Hitze und heißer Böden jetzt meist wieder erst gegen halb 9 statt.

Meine Bücherwand inzwischen:

Die nicht sommerlich aussehenden Bücher sind woanders untergebracht. Sneaky.

Jeden Sonntag mit Schatz in Tschechien! Und immer häufiger im Stammcafé.

Mein Lebenswerk verschenkt!!! Na, eins davon: Meine A Cappella-CD-Sammlung! An der Musikhochschule ausgesetzt.

Juni:

Organischer Launch-Lifestyle | Teil-Sabattical

lebe organischen Launch-Lifestyle.

Herbst: Oktober – November – Dezember

  • Nochmal ’ne Menge Familiengeburtstage.
  • Und natürlich mein eigener. Der 46.

Leave a Reply

Your email address will not be published.