Alles zieht Energie.

Schon der Gedanke an einen Termin zieht Energie ab, oder?

Selbst in den Urlaub zu fahren – etwas, worüber wir uns doch eigentlich freuen …

Oder ein Termin, der eigentlich überhaupt nicht schlimm ist, z. B. zum Hundefriseur zu gehen.

Da passiert uns nichts. Im Gegenteil, uns wird geholfen.

Aber schon das Logistische kostet mich so viel Energie und macht mir ein mulmiges Gefühl.

Wie ist die Busverbindung? Wann muss ich los? Was muss ich mitnehmen? Was muss ich vorher erledigen? (Frühstücken, nicht zuviel trinken, denn dort kann ich schlecht auf’s Klo …)

Allein, dass mein Tagesrhythmus dadurch nicht so läuft wie gewohnt, strengt mich an.

Und hinterher bin ich sowieso körperlich fertig und muss ein Nickerchen machen.

Und kann mich den Rest des Tages auf kein Vorhaben mehr konzentrieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.