Sind eigentlich Allergien auch ein Symptom von Fibro? Jedenfalls hab ich davon ’ne Menge.

Äpfel, Paprika (dicke Lippe)

Eine Ärztin gab mir mal den Tipp, ich könne Paprika leicht andämpfen, und tatsächlich hilft es mir.

Pilze, rohe Möhren (Magenkrämpfe)

Gräser & Roggen (Schnupfen, Kopfhaut- & Augenjucken)

Dagegen hab ich mehrere Jahre Desensibilisierung durch.

Frühblüher (dito)

Katzenhaare, manche Hunderassen (Jucken, geschwollene Augen)

Als Kind mehr, aber seitdem meide ich Streicheln und Schmusen mit Katzen und fremden Hunden auch weitestgehend. Glücklicherweise nicht gegen meine Hündin, deren Anschaffung – ich geb’s zu -, ein bisschen Russisches Roulette war. Aber ich hab mir eine Rasse ausgesucht, die „antiallergen“ ist. Und hab probegekuschelt mit ihr.

Sojamilch

Jedenfalls war es zu Beginn ihres Aufkommens so mit manchen Marken (mein Hals ging zu, ich bekam ein Übelkeitsgefühl)

Steinfrüchte

Awww, ich mag die Blätter des Avocadobäumchens. (Gegen die Frucht bin ich allergisch – Steinfrucht.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.